1LIVE Informant

BVB hat besonderes Spiel

03.10.2018

Fußball-Champions-League, Heimspiel gegen AS Monaco. Bis vor anderthalb Jahren wäre ein Spiel wie heute Alltag gewesen für Borussia Dortmund. Doch durch den Anschlag auf den BVB hat sich das verändert. Der war im April 2017 - vor einem Heimspiel gegen Monaco. Heute ist der französische Klub zum ersten Mal zurück in Dortmund.

Flashback?

Für einige BVB-Spieler irgendwie ja - zum Beispiel für Marcel Schmelzer. ⬆️ Er sagt: "Ich versuche, es wegzuschieben. Aber es gibt immer wieder Momente, in denen man denkt, wie viel Glück wir hatten." Ex-Torwart Roman Weidenfeller hat vom "schlimmsten Tag der Vereinsgeschichte" gesprochen.

Was war passiert?

Als der BVB-Bus am 11. April 2017 auf dem Weg ins Dortmunder Stadion war, explodierten drei Sprengsätze. Ein BVB-Profi und ein Polizist wurden verletzt. Irgendwie schweißen die Erlebnisse von damals aber auch zusammen... 🤝

❓❔❓

Das Spiel wurde um einen Tag verschoben. Fans aus Monaco brauchten kurzfristig einen Platz zum Übernachten. 🛏️ Dortmunder Fans nahmen sie bei sich auf. So sind Freundschaften entstanden. 👬 Auch das macht das BVB-Heimspiel gegen Monaco heute um 21 Uhr zu einem besonderen.