1LIVE Informant

Facebook gibt Entwarnung

03.10.2018

Ein Like für Facebook? Ich sag': No! 👎 Denn: Letzte Woche hat sich wieder gezeigt, dass Facebook wohl nicht gut genug auf unsere Daten aufpasst. Jetzt sagt der Konzern, dass der Hack nicht so schlimm gewesen sein soll wie befürchtet.

Was war los?

Facebook hatte gesagt, dass Hacker Log-In-Daten von 50 Millionen Usern geklaut hatten - über eine Sicherheitslücke. 🔒🔑 Damit hätten sie sich überall anmelden können, wo User ihren Facebook-Log-In nutzen. In Online-Shops zum Beispiel. 🛒 Facebook sagt jetzt, dass das wahrscheinlich nicht passiert ist - und dass die Hacker wohl auch nicht auf private Nachrichten zugegriffen haben. 💬

War's das also?

Nein. Die irische Datenschutzbehörde untersucht das Leck jetzt. 🔍 In Irland hat Facebook seinen Europa-Sitz. Es geht unter anderem um zwei Fragen: Hat Facebook genug getan, um seine User zu schützen, und hat es das Leck schnell genug gemeldet❓Falls nein, droht Facebook eine Strafzahlung. Allerdings sind irische Behörden nicht dafür bekannt, hart gegen den mächtigen US-Konzern vorzugehen. 💤