1LIVE Informant

Vorstoß für strengere Abgas-Werte in der EU

03.10.2018

Dieselbetrug. Fahrverbote. Euro 5, Euro 6. Stickoxide. Nachrüstung. Kaufprämien. 🚗😨🚘 Wirklich nicht einfach, gerade in all den Abgas-Diskussionen den Durchblick zu behalten. 👓🙈🔎 Und jetzt kommt auch noch das EU-Parlament um die Ecke...

Womit?

Mit einem Plan, um den CO2-Ausstoß von Autos zu verringeren. Das EU-Parlament hat dafür gestimmt, dass neu gekaufte PKW und Kleintransporter bis 2030 im Schnitt 40 Prozent weniger Kohlenstoffdioxid ausstoßen sollen - im Vergleich zu 2021. 📉 Das Ziel: bessere Luft, weniger Klimaverschmutzung. 🌞🌈☁️

Ist noch lang hin...

Aber so soll schon jetzt der Druck auf Autohersteller steigen, klimafreundlichere Modelle zu bauen. Ich betone: soll❗ Denn der Vorschlag muss mit den EU-Ländern abgestimmt werden - also auch mit der deutschen Regierung. Die steht in der Kritik, nicht hart genug gegenüber Autoherstellern zu sein. Mit dem neuen EU-CO2-Grenzwert kann es also noch kompliziert werden. 🙈