1LIVE Informant

Ungewöhnliche Mordermittlung

06.10.2018

In der Nähe von Bremen ist heute ein ungewöhnlicher Einsatz für Polizei und THW gestartet. 🚨 Sie pumpen da einen ganzen See ab - um Beweise in einem mutmaßlichen Mordfall zu finden.

Worum geht's da?

Vor 25 Jahren ist in Bremen eine Frau verschwunden. Seit August steht ihr Mann vor Gericht. 👩‍⚖️👨‍⚖️ Der Vorwurf: Er soll sie umgebracht haben, weil sie ihn verlassen wollte. Eine Leiche wurde nie gefunden. Aber ein Angler hat eine Tüte mit Schminksachen und dem Verlobungsring der Frau aus dem See gefischt. Jetzt suchen die Ermittler nach weiteren Hinweisen - und einer Leiche.

Warum abpumpen?

Weil Taucher in dem See nicht weit gekommen sind. Das Wasser ist zu trüb. 🙈 Deshalb wird jetzt der ganze See abgepumpt - 35 Millionen Liter werden direkt in die Weser geleitet, Fische kommen in andere Seen. 🐟🐟

Wie lange dauert's?

Die Polizei in Bremen sagt: zwischen drei und fünf Tagen. Sollten die Ermittler im Morast dann keine Mordbeweise finden, wird der angeklagte Mann wohl freigesprochen.