1LIVE Informant

Ärger mit Studententickets in Aachen

08.10.2018

Datenpanne an der RWTH Aachen: An der Uni brauchen knapp 12.000 Studenten neue Semestertickets. Die alten wurden nämlich unabsichtlich gesperrt. Heißt: Bei Kontrollen wirkt es gerade so, als wären sie ungültig. 😖

Warum das?

Es ist wohl etwas schief gelaufen, als die RWTH Aachen die Ticket-Daten an die Aachener Verkehrsbetriebe geschickt hat. Das macht die Uni jeden Tag (‼️), um die Tickets zu aktivieren oder deaktivieren. Deaktiviert werden sie zum Beispiel dann, wenn ein Student seinen Abschluss in der Tasche hat und die Uni verlässt.

Und jetzt?

Die betroffenen Studenten können erstmal ohne Semestertickets durch NRW fahren - alle Kontrolleure sollen Bescheid wissen. Es reicht, Studi-Ausweis und Perso zu zeigen. Ende des Monats soll es für die Aachener Studenten dann neue Tickets geben. 👍