1LIVE Informant

Studenten unter Stress

10.10.2018

Alexandra hat nebenbei viel gearbeitet, um sich ihr Studium zu finanzieren. Irgendwann konnte sie kaum noch schlafen. 😔 Ein Arzt bescheinigte ihr eine Angststörung - und sie ist nicht allein. Eine Befragung von 6.000 Studenten in Deutschland hat ergeben: Jeder Vierte von ihnen hat inzwischen zu viel Stress.

Was ist da los?

Gründe gibt's viele: eng getaktete Prüfungen zum Beispiel, unklare Aussichten, wie es nach dem Studium weitergeht und dann noch ein Nebenjob, um Miete und Leben bezahlen zu können. Am stärksten belastet fühlen sich Studentinnen. Jede Sechste hatte sogar Anzeichen einer Depression.

Was tun?

Wenn du dich in Alexandras Schilderungen wiedererkennst?
➡️ Tausch dich mit Leuten aus, denen es ähnlich geht, zum Beispiel in einer Selbsthilfegruppe.
➡️ Denn Hoffnung, Mut und Zuspruch von anderen machen dich wieder zuversichtlicher.
➡️ Akzeptiere deine Belastungsgrenzen und nimm dir Zeit für Erholung.
➡️ Hilfe gibt es auch bei der psychologischen Beratung der Studentenwerke.