1LIVE Informant

Doch Open-Air-Konzerte in Düsseldorf?

10.10.2018

Das war ein ziemliches Hin und Her im Sommer in Düsseldorf! Am Ende war klar: Ed Sheeran darf nicht auf dem Messegelände auftreten, vor 80.000 Zuschauern. Heute geht's im Düsseldorfer Stadtrat wieder um Open-Air-Konzerte. 🎤🎶 Politiker von der SPD, den Grünen und der FDP wollen dazu einen Antrag beschließen. ✅

Was steht drin?

Zum Beispiel, dass auf dem neuen Konzertgelände für 80.000 Leute höchstens 50 Bäume gefällt werden sollen. ⚰️ Als Ausgleich sollen in den nächsten fünf Jahren Straßenbäume gepflanzt werden - für fünf Millionen Euro. 💶🌳

Chancen?

Gute Frage! Um das Ed-Sheeran-Konzert, das da dieses Jahr sein sollte, gab's ja ziemlichen Streit. 😡 Dafür sollten noch 100 Bäume weg - deswegen ist es dann auch geplatzt und wurde nach Gelsenkirchen verschoben. 👋 Die Politiker in Düsseldorf haben jetzt gesagt, sie wollen mit den Menschen über die Planung reden und Natur und Tiere schützen. 🐛🐦🌳