1LIVE Informant

Drogenboss wird nach Musikvideo geschnappt

17.10.2018

Wenn du einer der meistgesuchten Drogenbosse des Landes bist, was machst du dann lieber nicht? Genau: in einem Musikvideo mitspielen, das Ermittlern deinen Aufenthaltsort verraten könnte. 🕵️‍♂️ Dem spanischen Drogenboss Francisco Tejón ist genau das zum Verhängnis geworden.

Wie?

Der 39-Jährige (der rechts mit der Glatze ⬆️) hat in dem Video eines Reggaeton-Sängers (links) mitgemacht. Darin machen die beiden Party mit halbnackten Frauen und Champagner. 🤷 Das Video hat ganz schön Aufmerksamkeit bekommen - auch die der Ermittler. Heute wurde Tejón festgenommen. 😄

Wer ist der Typ?

Zusammen mit seinem jüngeren Bruder war Francisco Chef einer großen Drogenbande, den "Los Castañas". Die beiden hatten im Süden Spaniens fast den kompletten Haschisch-Handel unter Kontrolle. ✌️ Der Bruder wurde im Juni geschnappt - und trotzdem hat Francisco sich offenbar zu sicher gefühlt.