1LIVE Informant

Gratis-Wasser in Unna gegen Plastikmüll

17.10.2018

In Deutschland wird -insgesamt- jede Menge Wasser getrunken - nach Angaben der "Informationszentrale Deutsches Mineralwasser" war es letztes Jahr eine große Badewanne voll pro Kopf. 💧 Gesund für uns - aber leider nicht gut für die Umwelt. 🚫♻️

Wieso?

Immer mehr Mineralwasser wird in Einweg-Plastikflaschen abgefüllt und verkauft. Dadurch entsteht viel unnötiger Plastikmüll. Dagegen will die Stadt Unna im Ruhrgebiet etwas tun. Sie hat sich einem Projekt angeschlossen, das es seit letztem Jahr in Deutschland gibt - "Refill". 🚰

Worum geht's?

Um kostenloses Nachfüllen von Wasser - zum Beispiel in Geschäften und Behörden. In Unna öffnet eine Refill-Station im Rathaus. 🏛️ Erkennbar ist das an diesem Aufkleber. ⬆️ Die Idee kommt aus England. Ziel ist, dass mehr Leute ihre leeren Flaschen auffüllen gehen, anstatt immer neue Plastikflaschen zu kaufen.

Wo gibt's das noch?

In NRW sind bis jetzt vor allem große Städte dabei - zum Beispiel Köln, Düsseldorf und Dortmund. Mitmachen kann aber jeder: Wer eine Wasserstation anbieten will, kann sich online registrieren und bekommt dann den blauen Sticker. ⛲