1LIVE Informant

Das Letzte: Farbwechsel bei Tintenfischen im Hirn

18.10.2018

Dass manche Tiere ihre Farbe wchseln, zum Beispiel um sich zu tarnen, ist nicht neu. Jetzt haben Forscher aber rausgefunden, dass Tintenfische farbig werden, je nachdem, ob und was sie gerade denken! 🦑🤣

Echt jetzt?

Jo, kein Witz! Ihr ziemlich großes Gehirn 🧠 steuert kleine Muskeln, die dann dafür sorgen, dass sich Farbzellen auf der Haut weiten oder zusammenziehen. Wenn das Hirn nicht aktiv ist, sind Tintenfische einfach weiß. Je nach Hirnaktivität wechseln sie dann die Farbe. Forscher sagen, dass sie den Tieren also quasi beim Denken zuschauen können. 🤣😴