1LIVE Informant

Kritik an Verschrottungsplänen bei VW

18.10.2018

VW hat eine Idee, um Fahrverbote zu verhindern. Der Konzern bietet Fahrern von Dieseln, die besonders viele Schadstoffe ausstoßen, jetzt an, dass er die Autos verschrottet und die Besitzer dafür eine Prämie kriegen. Die muss aber direkt in einen neuen VW investiert werden. 🚗💰 Für den Plan hagelt's ziemlich Kritik. ☝️

Warum?

Umweltschützer finden: VW hat im Abgas-Skandal betrogen - und versucht jetzt auch noch, damit Geld zu machen. 😠 Anstatt dreckige Diesel kostenlos nachzurüsten, versuche VW, mit der Schrottprämie mehr Autos zu verkaufen. 🚗 Autoexperten vermuten außerdem, dass VW durch die Schrottprämie andere Rabatte streichen könnte.