1LIVE Informant

Ex-Pfleger gesteht 100. Mord

20.10.2018

Serienmörder kennt man ja vor allem aus Krimis im Fernsehen. Wenn es besonders krass ist, werden da die Leute reihenweise umgebracht. Fast so schlimm ist ein echter Fall aus Norddeutschland - der Fall von Krankenpfleger ⬆️ Niels Högel.

Was war da?

Der 41-jährige Pfleger hat innerhalb von fünf Jahren mindestens 99 Menschen getötet - jetzt hat er sich in einem Gespräch mit einem Psychiater sogar an ein weiteres Oper erinnert. Damit gehen mindestens 100 Todesfälle auf sein Konto und es könnten sogar noch mehr sein.

Wie das?

Der Mann hatte an zwei Krankenhäusern gearbeitet.🏥 Da hat er den Opfern ein Medikament gespritzt, das Herzanfälle oder Kreislaufversagen ausgelöst hat. Er versuchte, die Opfer wiederzubeleben. In den wenigen Fällen, in denen das klappte, ließ er sich als Held feiern. Oft starben die Patienten aber.

Nie aufgefallen?

Doch, irgendwann stellten seine Kollegen am ersten Krankenhaus fest, dass besonders in seinen Schichten Menschen starben. Er wurde zur Kündigung gedrängt. Im zweiten Krankenhaus wurde er dann auf frischer Tat ertappt. Verurteilt wurde er schon. Wegen der vielen Fälle gibt es ab nächster Woche noch einen Prozess gegen ihn.👩‍⚖️