1LIVE Informant

Forscher finden Mikroplastik im Kot

22.10.2018

Tut mir leid, aber ich muss mit einem ekligen Thema anfangen. 😬 Forscher haben nämlich etwas ziemlich Übles in unserem Kot 💩 gefunden!

Was denn? 😱

Winzige Plastik-Teilchen! Die haben Forscher aus Österreich in Stuhl-Proben entdeckt, bei allen acht Studien-Teilnehmern. Sie sagen: Es ist das erste Mal, dass so etwas nachgewiesen wurde.

Wo kommt das her?

Mikroplastik ist mittlerweile leider überall. Es kommt auf verschiedenen Wegen in die Umwelt🌱: Zum Beispiel durch den Abrieb von Autoreifen 🚗 oder durch Duschgels und Peelings. Am Ende nehmen wir es wieder auf, ohne, dass wir es merken - wenn wir essen, trinken und atmen.

Ist das schlimm?

Schwer zu sagen. Die Langzeitfolgen sind größtenteils noch unerforscht. Es könnte sein, dass sich das Mikroplastik in unseren Organen ansammelt und da zum Beispiel Entzündungen 😷 verursacht. Die Forscher aus Österreich wollen ihren Versuch jetzt nochmal größer machen - und hoffen, mehr darüber herauszufinden, wie die Plastik-Teilchen in unseren Körpern wirken.