1LIVE Informant

Randale bei BVB-Spiel

27.10.2018

Für den BVB war das gestern kein guter Fußball-Abend. Dortmunds Siegesserie ist gerissen und dann gab's auch noch Ärger mit Berliner Hooligans. 45 Menschen wurden bei den Ausschreitungen verletzt. 🤕

Krass, was war los?

Anhänger von Hertha BSC haben im Dortmunder Stadion schon beim Anpfiff Pyrotechnik abgefackelt. 🔥 Außerdem griffen einige die Polizisten mit Fahnenstangen an. Die setzten Pfefferspray ein. In der Halbzeitpause nahmen sich die Randalierer dann die Toiletten vor...

Die Toiletten?

Jepp. 🚽 Die Hooligans haben zwei komplette Sanitäranlagen auseinander genommen. Die Toiletten und Türen flogen dann Richtung Polizei. Vier Beamte wurden leicht verletzt. Die meisten anderen Verletzten hatten Atemprobleme durch das Pfefferspray. Deswegen gibt es auch Kritik am Einsatz der Polizei.

Von wem?

Von der Fanhilfe Dortmund. Sie wirft der Polizei vor, überreagiert zu haben. Viele Menschen seien erst durch den Einsatz von Pfefferspray durch die Polizisten verletzt worden.