1LIVE Informant

Krankenpfleger steht wegen 100 Morden vor Gericht

29.10.2018

Der Mann, der sich da hinter der Akte versteckt, hat es zu trauriger Berühmtheit gebracht: Der Krankenpfleger ist wahrscheinlich der schlimmste Serienmörder in der Geschichte der Bundesrepublik. Er sitzt schon wegen sechs Morden im Gefängnis - heute startet noch ein Prozess gegen ihn: Er soll insgesamt mehr als 100 Menschen getötet haben. ☹️😨

Wie?

Er hat als Pfleger an zwei Krankenhäusern in Niedersachsen gearbeitet - auf der Intensivstation. Statt den Patienten dort zu helfen, soll er ihnen Medikamente gespritzt haben, die dann zum Herzstillstand oder Kreislaufkollaps führten.

Aber warum? 😳

Offenbar aus Langeweile 😢 und um sich gut zu fühlen. Er hat dann nämlich immer versucht, die Patienten wiederzubeleben. Wenn das geklappt hat, wurde er von seinen Kollegen gelobt. Meistens war die Reanimation aber nicht erfolgreich. Sein jüngstes mutmaßliches Opfer war 34, das älteste 96 Jahre alt. 💔

Und jetzt?

Fast alle 100 Taten, für die der Ex-Pfleger ab heute vor Gericht steht, hat er schon gestanden. Seit 2015 sitzt er im Gefängnis, denn für die anderen sechs Taten hat er lebenslang bekommen. 👨‍⚖️ Der zweite Prozess jetzt könnte dafür sorgen, dass er nie wieder auf freien Fuß kommt.