1LIVE Informant

Zwei Mal Feiertagsshoppen in einem Ort

31.10.2018

So ⬆️ geht's heute den Ladenbesitzern in Niedersachsen. Mega viele Leute aus Ostwestfalen fahren da nämlich zum shoppen hin, weil da heute kein Feiertag ist. Gestern war's umgekehrt. Weil in Niedersachsen der 31.10. zum ersten Mal frei war, haben die Händler in Westfalen abgesahnt. In einem Ort an der Grenze ist aber an beiden Tagen auf - da geht die Landesgrenze mitten durchs Dorf. 😲

Wo das denn?

In Bruchmühlen. Die eine Hälfte gehört zum Sektor, zu Rödinghausen im Kreis Herford. Die andere Hälfte ist ein Ortsteil von Melle im Landkreis Osnabrück. ⬆️ Die Folge: Auf der einen Seite sind heute die Geschäfte dicht, im anderen Teil haben sie auf. Gestern war's umgekehrt. 😵

Total verwirrend?

Die Bruchmühlener sind das schon gewohnt, die verwirrt fast nichts mehr. Wenn es Ferien gibt, dann kann's zum Beispiel sein, dass der eine Schüler schon frei hat - der auf der gegenüberliegenden Straßenseite aber noch zur Schule muss. 😄