1LIVE Informant

NRW-Bauern bekommen Dürre-Hilfen

06.11.2018

NRW hat einen Jahrhundert-Sommer hinter sich - mit kaum Regen und Rekord-Hitze. ☀️😅 Vielen Bauern hat das große Probleme bereitet - weil der Boden zu trocken war, sind Pflanzen kaputt gegangen und die Ernte war schlecht. 🚫🌽 Die NRW-Regierung hat schon früh Hilfe versprochen - und die jetzt auf den Weg gebracht.

Wie viel gibt's? 💵

Wer in diesem Jahr mindestens 30 Prozent weniger verdient hat als sonst, bekommt die Verluste von der Regierung bezahlt - zumindest einen Teil davon. Das soll sicherstellen, dass die Landwirte wirtschaftlich überleben können. Bauern, die genug Geld haben, sollen die Hilfe nicht bekommen. 🚫💰

Viele betroffen?

Das Landwirtschaftsministerium sagt, dass sich schon 700 Betriebe gemeldet haben - das sind rund zwei Prozent von allen in NRW. Damit das Geld bei den Richtigen ankommt, müssen sie jetzt einen Antrag stellen und jeder Fall wird dann einzeln geprüft. 📝