1LIVE Informant

Deutschlandweite Razzia bei Greenpeace

07.11.2018

So ein bisschen Farbe täte einigen Städten ganz gut, oder? 😉 Die Farbaktion von Greenpeace-Aktivisten in Berlin im Sommer sorgt aber für Ärger. Bei den Umweltschützern gab's heute eine Razzia. Die Polizei hat deutschlandweit fast 30 Büros und Wohnungen von Greenpeace durchsucht. 👮‍♂️👮‍♀️

Farbaktion?

Die Umweltschützer hatten den Kreisverkehr an der Siegessäule gelb angestrichen - um auf den Klimawandel aufmerksam zu machen. Da sind dann viele Leute durchgefahren. 🚴‍♀️🚗 Es gab einige Unfälle. Die Stadtreinigung musste lange schrubben und wollte 14.000 Euro von Greenpeace.

Razzia deswegen?

Greenpeace findet es überzogen. Friedlicher Protest würde so unterdrückt. Polizei und Staatsanwaltschaft halten dagegen. Sie ermitteln, weil die Farbaktion ein gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr gewesen sein könnte. Mit der Razzia wollen sie rauskriegen, wer dabei war.