1LIVE Informant

Wie Küken-Töten beendet werden soll

08.11.2018

Süß so ein kleiner Tennisball, oder? Millionen männlichen Küken nutzt das aber nichts. Sie werden meistens direkt nach dem Schlüpfen getötet. 🐣 Weil sie später keine Eier legen können und auch weniger Fleisch ansetzen als Hühner. Jetzt hat Landwirtschaftsministerin Klöckner eine neue Methode vorgestellt, die das Küken-Töten beenden soll.

Wie denn?

Bei dem Verfahren wird quasi ins Ei hinein geguckt. 🥚 Ein Laser brennt ein winziges Loch rein. Die Flüssigkeit aus dem Ei wird untersucht und das Geschlecht bestimmt. Die männlichen Eier werden dann gar nicht erst ausgebrütet, sondern zu Tierfutter verarbeitet.

Klingt aufwendig?!

Pro Ei soll das Verfahren nur ein paar Sekunden dauern. Eine Brüterei an der Grenze zu den Niederlanden hat so schon die ersten Hennen 🐔 ausgebrütet: Deren Eier sollen in den kommenden Tagen in den Supermärkten stehen - zuerst in Berlin. Bis das Verfahren serienreif ist, dauert es aber noch...