1LIVE Informant

Tausende Glocken läuten für Weltkriegsopfer

10.11.2018

Wenn du heute Mittag Kirchenglocken hörst, wunder dich nicht. 🔔 Das passiert in vielen Ländern gleichzeitig. Grund ist das Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren. Darum gibt's dieses Wochenende viele Gedenkaktionen. Kanzlerin Merkel ist deshalb im Moment in Frankreich. 🇫🇷

Was macht sie da?

Mit Frankreichs Präsident Macron hat sie gestern an die 15 Millionen Opfer des Kriegs erinnert - in einem Wald bei Paris. Der Ort ist ein Symbol für den Sieg der Franzosen über Deutschland 1918. Für Merkel war es offenbar ein ziemlich emotionaler Moment. ⬆️ Der war aber erst der Auftakt.

Was kommt noch?

In Paris hält Macron heute noch eine Rede. Dazu hat er mehr als 60 Staats- und Regierungschefs eingeladen. Die sollen dabei als Zeichen der Versöhnung eine Hand auf die Schulter ihres Nachbarn legen. Danach treffen sie sich zu einer großen Friedenskonferenz. 🕊️