1LIVE Informant

Benefiz-Konzert für Gewaltopfer in Köln

22.11.2018

Eine ziemlich coole Aktion gab's gestern Abend im Kölner Hauptbahnhof. Ein Chor aus 80 Leuten hat da gesungen - und Spenden gesammelt für eine schwer verletzte 14-Jährige. 🎵🎤🎵

Erzähl mehr...

Vor fünf Wochen gab's ja im Kölner Hauptbahnhof eine Geiselnahme. Die 14-Jährige aus Hennef hat dabei schwere Verbrennungen erlitten. Ärzte haben sie schon mehrere Male operiert, sie liegt immer noch im Krankenhaus. 😔 Ihr und ihrer Familie will der Chor helfen...

Spontane Aktion?

Ja - das sagt der Chor selbst. Denn die Mitglieder sind alle zwischen 16 und 29 Jahren alt - viele also kaum älter als die verletzte 14-Jährige. Als sie davon erfahren haben, gab's schnell die Entscheidung für das Benefizkonzert. 👭👫👬