1LIVE Informant

Cybermobbing gegen Lehrer in Hessen

28.11.2018

Wer kennt das nicht? Blöde Streiche, über Lehrer lästern oder sich aufregen 😂 - alles ganz normal an einer Schule. Jetzt haben es einige Schüler an einem Gymnasium in Hessen aber übertrieben. 😨 Sie haben die Lehrer regelrecht gemobbt.

Wie das?

Sie haben heimlich Fotos 📸 von Lehrern im Unterricht geschossen und in Pornos montiert. 🤐 Die Fake-Bilder haben sie dann über Instagram verbreitet. Auch mit Hitlergruß und Waffe in der Hand wurden Lehrer gezeigt. 😱 Für die Schulleitung und die Behörden ging das zu weit. Die Schüler bekommen jetzt richtig Ärger!

Wie denn?

Die beiden vermeintlichen Haupttäter fliegen von der Schule und auch die Polizei 👮 ermittelt, weil die Rechte der Lehrer verletzt wurden. Ein dritter Schüler bekommt eine Abmahnung - und: Alle Schüler haben bis zum Ende des Halbjahres Handyverbot. 📵 Fazit: Es gibt Streiche - und es gibt Sachen, die man einfach besser lässt.