1LIVE Informant

Kanzlerin Merkel sitzt im Sektor fest

30.11.2018

Kanzlerin Merkel musste die Nacht ungeplant im Sektor verbringen, in Bonn. Eigentlich wollten sie und ihr Team mit dem Regierungsflieger zu einem Politikertreffen nach Südamerika. ✈️ Stattdessen endete die Reise am Flughafen Köln/Bonn. Der Flieger musste dort notlanden. 😱

Merkel in Gefahr?

Es war wohl nicht ungefährlich. 😳 Im Flieger gab es wohl ein größeres Problem. Merkel selbst spricht von einer "ernsthaften Störung". Der Spiegel schreibt, dass ein System, über das die Crew mit den Fluglotsen am Boden funkt, komplett ausgefallen ist. 🚫📞

Kein Kontakt mehr?

Es gab nur noch ein Satellitentelefon an Bord. Über das hat die Crew noch den Kontakt zum Boden halten können und die Notlandung in Köln geplant. Die war aber auch nicht einfach. Weil die Hauptlandebahn wegen Bauarbeiten gesperrt war, musste der Regierungsflieger auf einer kurzen Landebahn eine Vollbremsung hinlegen. 😲 Ist aber alles gut gegangen.