1LIVE Informant

Sexistischer Ausfall bei Fußball-Gala

04.12.2018

Die Norwegerin 🇳🇴 Ada Hegerberg hat gestern den Ballon d'Or ⚽ bekommen - als erste Fußballerin überhaupt, seitdem es die Auszeichnung 🏆 gibt. Die Organisatoren wollten damit ein Zeichen 🙋‍♀️ setzen - für mehr Gleichberechtigung.

Und dann?

Dann hat Martin Solveig 🎵 alles mit dem Hintern wieder eingerissen. Er hat die Gala moderiert 🎤 und Ada Hegerberg gefragt, ob sie twerken könne - also in der Hocke mit dem Hintern wackeln. Luka Modrić, der vorher bei den Männern ausgezeichnet wurde, hat er das übrigens nicht gefragt.

Adas Reaktion?

Die war ziemlich cool. 😎 Sie meinte einfach "nein" und ist von der Bühne gegangen. Im Netz geht ein Clip von der Szene auf der Gala gestern Abend ziemlich steil. Viele finden die Aktion von Martin Solveig echt daneben und kritisieren ihn dafür. Der DJ hat sich bei der Fußballerin mittlerweile entschuldigt.