1LIVE Informant

Kurioser Prozess startet in Köln

09.12.2018

Zuckst du auch automatisch und trittst auf die Bremse, wenn du das ⬆️ da siehst? 😅📸 Auf diese Reaktion hat wohl auch ein Mann in Köln gehofft: Vor sein Haus hat er eine Blitzer-Attrappe aufgestellt. Dafür gibt's jetzt mächtig Ärger.

Wieso? Verboten?

Die Staatsanwaltschaft wirft ihm "Amtsanmaßung" vor - dafür kann der Mann eine Freiheitsstrafe von bis zu zwei Jahren oder eine Geldstrafe bekommen. 👨‍⚖️👩‍⚖️
Ein Sprecher des Amtsgerichts sagt, dass der Kölner jahrelang um Geschwindigkeitskontrollen in der Tempo-30-Zone vor seinem Haus gekämpft hat - dann hat er die Sache wohl selbst in die Hand genommen. 📷🛣️