1LIVE Informant

Airbnb soll Daten von Vermietern rausrücken

13.12.2018

Wenn du deine Wohnung ständig bei Airbnb anbietest, könntest du bald schneller Ärger mit den Behörden bekommen. 🏠 In München ist ein wichtiges Urteil gegen Airbnb gefallen. Wenn das rechtskräftig wird, könnte es auch Folgen für andere Städte haben.

Und zwar?

Ein Gericht hat Airbnb dazu verdonnert, die Daten von Vermietern rauszugeben. Bisher hat sich Airbnb immer geweigert - auch bei einer Anfrage aus München. Die Stadt wollte das nicht akzeptieren und zog vor Gericht. Sie will so an Leute rankommen, die ihre Wohnungen ständig nur vermieten statt selber drin zu wohnen. Das ist in München nämlich verboten. 🚫

Was ist das Problem?

In Großstädten wie München, Berlin und Köln sind Wohnungen ja eh Mangelware. Und meistens auch kaum bezahlbar. 💶 Durch Airbnb verschärft sich das Problem noch. Deshalb haben schon mehrere Städte neue Regeln aufgestellt, um den Airbnb-Boom einzudämmen.