1LIVE Informant

SEK in NRW bekommt neues "Auto"

16.12.2018

Das Spezialeinsatzkommando der Polizei bekommt ein neues "Auto". 👮🚓 Die Einheit, die bei der Polizei in Essen/ Mülheim stationiert ist, soll bald bei Einsätzen noch sicherer unterwegs sein. NRW-Innenminister Reul (CDU) übergibt heute einen neuen Panzerwagen an die Beamten, den "Survivor R". Da oben auf dem Bild ⬆️ ist das Modell aus Berlin zu sehen.

Was kann er?

Der Panzerwagen hat zum Beispiel eine besondere Anlage, die vor radioaktiven Stoffen schützt und auch vor Bio- und chemischen Waffen. Außerdem ist er so gut gepanzert, dass er Schüsse aus Maschinenpistolen 🔫 abhalten kann. In dem Panzerwagen können zehn Polizisten mitfahren. 👮

Wofür ist das nötig?

Das SEK rückt aus, wenn es gefährlich wird, zum Beispiel gegen Terroristen, Rocker oder Geiselnehmer. Mit dem Panzerfahrzeug sollen die Beamten vor Schüssen, Minen und Bombenanschlägen geschützt werden.