1LIVE Informant

Impfung für Frauen: Risiko unterschätzt?

18.12.2018

Komm, eigentlich sind Impfungen gar nicht so schlimm: Ein kleiner Pieks 💉 und man ist erst mal sicher vor einer möglicherweise schweren Krankheit. 🤒 Empfohlen wird Unter-18-Jährigen z.B. eine Impfung gegen Viren, die Gebärmutterhalskrebs auslösen können: die HPV-Impfung.

Nebenwirkungen?

Genau darüber gibt es gerade wieder Streit. 🗣️ Denn die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung schreibt, dass schwere Nebenwirkungen auch nach 270 Millionen HPV-Impfungen weltweit nicht beobachtet wurden. Nach ARD-Recherchen stimmt das so nicht...

Warum? 🤔

Laut einem "Report Mainz"-Bericht gibt es Ärzte 👨‍⚕️👩‍⚕️, die Frauen nach einer HPV-Impfung behandeln mussten - z.B. wegen Nervenschäden und Herzproblemen. Und dänische Wissenschaftler bringen die mit der Impfung in Verbindung. Deshalb gibt es Kritik an der Darstellung der Behörde.

Andere Forscher finden die Aufregung um die HPV-Impfung übertrieben. Sie sagen, dass die Vorteile die Nebenwirkungen überwiegen.