1LIVE Informant

Kondom abgezogen: Mann nach "Stealthing" verurteilt

19.12.2018

Es ist wohl das erste Urteil ⚖️ dieser Art in Deutschland: In Berlin hat ein 37-Jähriger eine Bewährungsstrafe bekommen - weil er beim Sex mit einer 21-Jährigen das Kondom heimlich ❗ wieder abgezogen hat. 😕 Für das Amtsgericht war das ein sexueller Übergriff. Im Netz gibt's schon länger Diskussionen über das "Stealthing".

Ziemlich daneben! 😠

Ja, manche Typen geben danach sogar noch damit an, wie sie bei einem Stellungswechsel unbemerkt das Kondom verschwinden lassen. Frauen, denen so was passiert ist, berichten, dass sie sich missbraucht fühlten und verunsichert waren - wegen möglicher Geschlechtskrankheiten oder ungewollter Schwangerschaft.

Vergewaltigung? 🤔

In dem Fall in Berlin sah der Richter 👨‍⚖️ das nicht so: Denn Sex wollten ja beide - auch wenn die 21-Jährige ihn nur mit Gummi wollte. Deswegen die Verurteilung als sexueller Übergriff. Das "Stealthing" wird aber noch mal Thema vor Gericht - weil die Verteidigung Berufung eingelegt hat.