1LIVE Informant

EU verbietet Einweg-Plastik

19.12.2018

Strohhalme, Einweg-Geschirr, Plastikbecher - alles Wegwerfsachen, die viele in Bars und auf Partys benutzen. Für die Umwelt ziemlich schlecht. Oft landet der Müll nämlich in der Natur, vor allem im Meer. 🌊 Die EU will jetzt was tun ... 👏

Nämlich?

Sie hat Regeln gegen Plastikmüll beschlossen: Bis 2021 sollen die Produkte aus den Regalen verschwinden, für die es umweltfreundliche Alternativen gibt. Beispiele: Strohhalme können auch aus Glas hergestellt und öfter benutzt werden. Löffel und Teller gibt es auch aus Bambus. ♻️

Noch mehr?

Hersteller sollen in Zukunft mitzahlen für die Entsorgung von Plastikmüll. 💵🗑️ Bundesumweltministerin Schulze ist zufrieden mit den neuen EU-Regeln. Sie sagt: Wenn sich nichts ändert, gibt es im Jahr 2050 mehr Plastik im Meer als Fische. 🚫🐟