1LIVE Informant

Schauspieler Kevin Spacey muss vor Gericht

25.12.2018

So kennen Kevin Spacey viele - als skrupellosen Politiker Underwood in der Serie "House of Cards". Die letzte Staffel hat er aber nicht mehr mitgemacht - die Produzenten von Netflix haben Spacey rausgeworfen, weil es Belästigungsvorwürfe gegen ihn gab. 😡 Deshalb muss er jetzt vor einen Richter, der entscheidet dann, ob er angeklagt wird. ⚖️

Was war nochmal?

Während der #meToo-Debatte hat ein anderer US-Schauspieler Spacey vorgeworfen, ihn als 14-Jährigen belästigt zu haben. Die Anklage könnte es jetzt aber in einem anderen Fall geben: Spacey soll vor zwei Jahren einen damals 18-Jährigen in einer Bar abgefüllt und dann begrapscht haben. ❌ Das sagt jedenfalls dessen Mutter.

Was sagt Spacey?

Der hat sich in der Sache auch gemeldet - mit einem ziemlich komischen Video... 🤨 Darin mimt er nochmal seine Rolle aus "House of Cards" und fragt den Zuschauer unter anderem, ob der alles glauben würde, was man ihm erzählt... Allerdings benennt er die Vorwürfe nicht direkt und spricht halt in seiner Rolle...🤔