1LIVE Informant

Partyschiff säuft in Kölner Hafen ab

25.12.2018

Zwischen Köln und Leverkusen ist gestern ein 63 Meter langes Partyschiff gesunken. 🚢 Das Boot lag im Niehler Hafen und sollte da überwintern, durch den steigenden Rheinpegel gab es dann aber Probleme. 📈

Was ist passiert?

Laut der Feuerwehr hat sich der Rand des Schiffes unter der Hafenkante verkeilt, mit dem steigenden Wasser hat sich das Schiff dann immer mehr zur Seite geneigt und ist mit Wasser vollgelaufen. 💦 Als die Feuerwehr das Schiff dann befreit hat, ist es auf den Grund des sechs Meter tiefen Hafenbeckens gesunken. ⬆️

Verletzte?

Nein, zum Glück war niemand an Bord. Das Schiff sollte eigentlich bis zum Sommer überwintern. ❄️ Ein Problem gab es aber doch noch - die Feuerwehr musste Ölsperren auslegen, um zu verhindern, dass auslaufendes Öl in den Rhein fließt. 🛢️ Laut der Feuerwehr war die Lage aber schnell unter Kontrolle. 👨‍🚒