1LIVE Informant

Warum ein Bonner Polizist aus Versehen schoss

27.12.2018

Dieser Fall hat über Bonn hinaus für Aufsehen gesorgt: Ein Polizist schießt während einer Übung auf einen Kollegen - zwei Wochen später stirbt der 23-Jährige. 😢 Jetzt hat der Schütze erzählt, was aus seiner Sicht passiert ist.

Und?

Sein Anwalt sagt, dass sich der Polizist wohl durch ein plötzliches Geräusch erschreckt und daraufhin abgedrückt hat. Vorher hieß es, der Mann habe seine Übungspistole mit der Dienstwaffe verwechselt. Das nannte der Anwalt "Quatsch". Passiert ist das alles vor einem Monat im Keller des Bonner Polizeipräsidiums. 😔