1LIVE Informant

Viele Uhren gehen gerade falsch

02.03.2018

Vielleicht ist Dir in der letzten Zeit auch schon aufgefallen, dass Deine ⏰ Uhren zuhause nicht so ganz richtig laufen. Viele gehen nämlich nach - teilweise einige Minuten.

Warum?

Schuld daran ist das Stromnetz. Denn nach einem Bericht des Tech-Portals "Heise" lässt eine kleine Schwankung im Stromnetz manche Uhren nachgehen. Betroffen ist oft, was billig ist - zum Beispiel Radiowecker oder auch die Digitalanzeige der Mikrowelle.

Erklär mal!

Die Uhren nutzen oft die Spannung im Stromnetz. In den Steckdosen fließt Wechselstrom. Der wechselt immer zwischen Plus und Minus, normalerweise 50 Mal pro Sekunde. Gerade ist diese Frequenz ein bisschen kleiner. Für Experten ein Hinweis, dass weniger Strom im Netz ist. 📈 Weil zuviel verbraucht wird. Oder: ↘️ Weil zu wenig reinkommt.