1LIVE Informant

Game-App soll mehr Blutspender in Dortmund bringen

04.03.2018

Zocken für mehr Blutkonserven - das ist die Idee hinter der App ⬆️, die das Klinikum Dortmund entwickelt hat. Durch das Handy-Spiel sollen mehr Leute zu Blutspendern werden.

Wie?

... indem Du auf dem Handy probierst, eine Leitung von der Blutkonserve zum Patienten zu legen. Unter Zeitdruck und in 50 Levels. Klappt das nicht, ploppt die grimmige Krankenschwester auf und ist böse mit Dir. 😠
Außerdem kriegst Du Infos zum Blutspenden.

Okay... und dann?

... versuchst Du es weiter. Jeder Fail erinnert Dich wie wichtig Blutspender sind. Davon gibt's zu wenige, auch hier in NRW sucht das Deutsche Rote Kreuz Blutspender. Das kann jeder machen, der gesund ist und mindestens 18 Jahre alt.