1LIVE Informant

Abgas-Tricksereien kosten auch Nicht-Autofahrer viel Geld

10.03.2018

Die Abgas-Tricksereien vieler Autohersteller sind nicht nur schlecht für die Luft in unseren Städten - sie kosten uns alle offenbar eine Menge Geld! 💸

Ernsthaft?

Ja - mehr als 1.000.000.000 Euro. Eine Millarde! 💶💶💶💶💶 So viel hätte der Staat im vorletzten Jahr MEHR einnehmen können. Überleg' mal, was man sich damit alles kaufen könnte...

Wie kommt's?

Der Staat hätte das Geld durch die Steuer bekommen, die jeder Autobesitzer in Deutschland zahlen muss. Wie hoch die ist, das hängt auch davon ab, wie viel klimaschädliches Kohlendioxid ein Auto ausstößt. Und da die Werte oft zu niedrig angegeben wurden, war auch die Steuer zu niedrig.

Gut für Autofahrer!

...schlecht für alle anderen. Denn das Geld hätte in viele Projekte gesteckt werden können.