1LIVE Informant

Massenschlägerei vor dem Rheinderby in der Bundesliga

18.03.2018

Für den 1. FC Köln gibt's noch Hoffnung! Die Jungs haben das Rheinderby in der Bundesliga gegen Leverkusen mit 2:0 gewonnen und sind nicht mehr Tabellenletzter!
Vor dem Spiel gab es allerdings ziemlich Ärger. 😒

Was denn?

In Leverkusen haben sich letzte Nacht hunderte Anhänger von beiden Clubs geprügelt. Die Polizei hat gesagt, dass etwa 200 Kölner auf 300 Leverkusener losgegangen sind - vor deren Stammkneipe. Es soll eine regelrechte Straßenschlacht gewesen sein.

Heftig! 😳

Ja, die Polizei hat lange gebraucht, um die Schläger auseinanderzubringen. Sie war mit 200 Beamten im Einsatz und der dauerte bis halb 4 heute früh. 🚨🚨
12 Schläger hat die Polizei erstmal festgenommen.

Wie bescheuert😠!!

Leider gibt's vor dem Rheinderby zwischen Köln und Leverkusen immer wieder Stress und Gewalt, ziemlich uncool. 😔
Extreme Fangruppen schieben zum Teil richtig Hass aufeinander. Das Spiel gilt deshalb auch als Hochrisikospiel. Es ist immer viel Polizei im Einsatz und im Stadion gibt's ein Alkoholverbot. 🍺🚫