1LIVE Informant

Kritik: Cola macht Leute krank

04.04.2018

Cola ist nicht gesund, da sage ich dir jetzt nichts Neues. In einem Liter sind fast 40 Stück Würfelzucker drin. Die Verbraucherorganisation Foodwatch wirft dem Konzern Coca-Cola vor, mitverantwortlich dafür zu sein, dass viele zu dick sind oder Diabetis haben. Der Konzern würde das wissen, aber nichts dagegen tun. Im Gegenteil.

Wie meinste das?

Naja, Foodwatch sagt, dass Coca-Cola mit seiner Werbung eher das Gegenteil erreicht. Wenn in der Werbung zum Beispiel bekannte Fußballer, Influencer oder Youtube-Stars Cola trinken, spricht das vor allem die jüngeren Leute an. Coca-Cola weist das zurück´und sagt, dass es keine Werbung in Medien gibt, die vor allem junge Leute nutzen.

Und jetzt?

Foodwatch fordert von der Bundesregierung, dass Zucker-Drinks wie Cola gekennzeichnet werden und es so was wie eine Zuckersteuer geben soll. Wie zum Beispiel in Großbritannien. Ab Freitag müssen Hersteller da eine Zuckersteuer zahlen. Daraufhin hat Coca-Cola den Zuckeranteil deutlich gesenkt. 🤔