1LIVE Informant

Die meisten deutschen Seen sind in miesem Zustand

13.04.2018

Schlechte News von den Seen in Deutschland: Die meisten sind wohl in einem ziemlich miesen Zustand. Sagt die Bundesregierung. 🌊😔

Was heißt das?

Bei etwa drei Viertel der Seen ist die Wasserqualität bedenklich. Das Problem sind meistens zu viele Nährstoffe im Wasser und zu viele Algen. Dadurch werden andere Pflanzen🌿 verdrängt, Fische🐟 finden keine Nahrung mehr und manche Seen veröden oder wuchern zu.

Woran liegt's?🤔

Umweltschützer und die Grünen sagen: An den Bauern.👨‍🌾 Die düngen ihre Felder oft stark. Und der Dünger wird bei Regen auch in die Seen geschwemmt. 🌧️
Durch die miese Wasserqualität können in den Seen nicht mehr die Tiere und Pflanzen leben, die da eigentlich hingehören. Was das für die Umwelt bedeutet, ist laut Experten noch nicht abschätzbar.

Kann ich noch baden?

Jap, musst dir darum keine Sorgen machen. ✌️ Der hohe Nährstoffgehalt ist schlecht für's Ökosystem, für's Baden hat das erstmal keine Bedeutung. Außerdem sagt das Umweltbundesamt, dass es den meisten Badeseen in Deutschland gut geht.