1LIVE Informant

Gericht verbietet Sonntagsshopping in Essen

14.04.2018

Ich arbeite ja auch sonntags... aber viele Leute haben darauf keinen Bock, was auch verstädlich ist. In Essen darf es auf alle Fälle dieses Wochenende keinen verkaufsoffenen Sonntag geben. Das hat ein Gericht entschieden.

Wieso das Nein?

Die Richter sagen: Es gibt nicht genug Gründe, um Leute am Sonntag arbeiten zu lassen. So hat es auch die Gewerkschaft Verdi gesehen und gegen die Pläne der Stadt Essen geklagt.

Und die Stadt?

Die ging gavon aus, dass eine Menge Leute in die Stadt kommen. Denn es ist ein Straßenmarkt. Und da hätte es sich gelohnt, die Läden in der Innenstadt aufzumachen. Nun bleiben sie dicht.

Schade?!

Für die Shopper schon. Für die, die hätten arbeiten müssen nicht. Aber alle, die Sonntagsshoppen mögen, gibt es ja auch ne gute Nachricht: Erst vor wenigen Wochen hat der NRW-Landtag beschlossen, dass es in NRW ab sofort doppelt so viele verkaufsoffene Sonntage geben darf, wie bisher.