1LIVE Informant

Amateurfußballer sauer wegen Revierderby

14.04.2018

Es ist für viele DAS Fußballspiel des Wochenendes: Das Revierderby zwischen Schalke und Dortmund um 15.30 Uhr. Aber nicht alle Leute freuen sich darauf, im Gegenteil. 😠

Wer denn nicht?

Kleinere Klubs. Der WDR hat zusammengerechnet, dass etwa 250 Amateurspiele rund um Dortmund und Gelsenkirchen verlegt werden. Denn die Vereine haben Angst, dass keiner zum Zuschauen kommt. Oder, weil es die Teams nicht schaffen, elf Spieler auf den Platz zu bekommen, weil jeder das Derby gucken will.

Keine Stimmung?

Kann passieren. Und was auch doof für Amateurklubs ist: Wenn die Tribünen leer bleiben, gibt's weniger Geld für die Vereinskasse. Die klingelt dagegen heute beim FC Schalke - dank mehr als 60.000 Zuschauern im Stadion beim Derby gegen den BVB.