1LIVE Informant

Kein Public Viewing in Dortmund

16.04.2018

In knapp zwei Monaten startet die Fußball-WM in Russland ⚽. Wenn du in Dortmund wohnst, kannst du die Spiele aber nicht mehr beim Public Viewing gucken. Das wird's da nämlich dieses Mal nicht geben. 😮

Waaaas?

Ja, ist so. Bisher gab's auf dem Friedensplatz in Dortmund immer ne Großbildleinwand. Die wird in diesem Jahr nicht mehr aufgebaut. Dafür gibt's zwei Gründe.

Welche?

1️⃣ Die Kosten 💶: Die Sponsoren fehlen. Und alleine können die Veranstalter das Rudelgucken kaum stemmen. Die Kosten für die Sicherheit sind seit dem Loveparade-Unglück zum Beispiel noch mal gestiegen.

2️⃣ Die Fans 📣: Ja, ist echt so. Viele scheinen kaum noch Lust auf Public Viewing zu haben. Schon bei der letzten WM waren kaum Leute auf dem Friedensplatz. Gemeinsam gucken - ja, aber offenbar lieber mit einer Kiste Bier im Wohnzimmer. 🍻

Der wahre Grund? 😉

Den hab ich für dich natürlich auch ganz knallhart recherchiert... 😁