1LIVE Informant

Kultur-Nachhilfe für Gefängnis-Mitarbeiter

16.04.2018

In Essen hat heute ein neues Fortbildungszentrum für Mitarbeiter von Gefängnissen und Gerichten aufgemacht. Hier sollen sie Hilfe im Umgang mit Häftlingen aus anderen Ländern bekommen. 🇹🇷🇮🇷🇳🇬

Warum das?

Im Knast zu arbeiten ist eine große Herausforderung. Vor allem, weil auf engem Raum viele Kulturen aufeinanderprallen. 💥 Damit es erst gar nicht zu Konflikten kommt, will das Land die Justizvollzugsbeamten besser schulen. 👨‍🏫

Wie denn?

Das Land hat schon länger vier Islamwissenschaftler, die Gefängniswärter beraten. Im neuen Fortbildungszentrum in Essen soll das jetzt ausgebaut werden. Unter anderem kriegen Mitarbeiterinnen Tipps, wie sie damit umgehen, wenn muslimische Männer sie nicht respektieren 👮‍♀️.

Was noch?

In dem Fortbildungszentrum werden JVA-Beamte auch darin geschult, zu erkennen, wenn sich ein Häftling radikalisiert und zum Terrorist werden könnte. Die NRW-Landesregierung sagt aber auch, dass es darum geht, politischen Extremismus in jeder Form zu erkennen und zu bekämpfen.