1LIVE Informant

Schweres Unwetter zieht über NRW

30.04.2018

Na, hast du auch eine unruhige Nacht gehabt? Da bist du nicht alleine. Über NRW sind schwere Gewitter gezogen. Innerhalb von zwei Stunden gab es um die 40.000 Blitze. ⛈️⛈️ Außerdem heftigen Starkregen, Hagel und Wind.

Wo besonders?

Vor allem in der Eifel und am Niederrhein. In Aachen, Stolberg, Heinsberg und rund um Jülich wurden unter anderem Straßen überflutet, Dächer beschädigt und Keller liefen voll. Allein die Polizei in Aachen 👮‍♀️ 👮‍♂️ hat fast 750 Notrufe reinbekommen. 📞🚨 In Stolberg musste der Europa-Tunnel gesperrt werden, weil das Wasser 80 Zentimeter hoch stand. 🚧

Noch mehr passiert?

Bei Aldenhoven fuhren Autos in umgestürzte Bäume. Verletzt wurde dabei aber niemand. Auch im Kreis Viersen sind mehrere Bäume umgestürzt. Wenn Du mit der Bahn fahren willst, kannst Du noch Probleme haben - vor allem zwischen Aachen und Herzogenrath.