1LIVE Informant

Kollegah und Farid Bang droht Strafe

02.05.2018

Der Echo ist wegen ihnen ⬆️⬆️ schon abgeschafft worden - jetzt könnten Kollegah und Farid Bang aber auch noch richtig Ärger bekommen.

Warum?

Die Düsseldorfer Staatsanwaltschaft ermittelt gegen die beiden Rapper wegen Volksverhetzung. Es liegen zwei Anzeigen gegen sie vor. Die Ermittler werden jetzt die Songtexte von Kollegah und Farid Band genauer unter die Lupe 🕵️‍♂️ nehmen. Und zwar nicht nur die vom aktuellen Album "Jung, brutal, gutaussehend 3", sondern auch ältere Texte. Der Vorwurf ist, dass die Songs judenfeindlich und gewaltverherrlichend sind.

👩‍⚖️ Knast 👨‍⚖️?

Wer in Deutschland wegen Volksverhetzung verurteilt wird, dem drohen bis zu fünf Jahre Haft. Bei Kollegah und Farid Bang wird allerdings bisher nur ermittelt. Es ist noch gar nicht klar, ob es überhaupt einen Prozess gegen die beiden geben wird.