1LIVE Informant

Kritik an Mietexplosionen

04.05.2018

Renovieren und dann mehr kassieren 🤑- das machen aus Sicht des Mieterbundes die großen Wohnungsunternehmen, allen voran der Vonovia-Konzern. Der Vorwurf: Modernisiert wird nur, um mehr zu verdienen. 💰

Dürfen die das?

Erlaubt ist, dass Vermieter bis zu elf Prozent der Kosten für eine Modernisierung auf die Miete draufschlagen - wenn es neue Fenster gibt oder das Haus gedämmt wird. Der Mieterbund sagt: Es gibt Fälle, da wurde bei Vonovia so teuer saniert, dass die Miete dadurch um 80 Prozent gestiegen ist. 😱 Der Konzern weist die Vorwürfe zurück.

Was tun?

Der Mieterbund fordert, dass in Zukunft nur noch maximal vier Prozent vom Modernisieren auf die Miete aufgeschlagen werden darf. Die Regierungsparteien der Groko haben vereinbart, den Zuschlag auf acht Prozent zu senken.