1LIVE Informant

Immer mehr Multi-Jobber in Deutschland

05.05.2018

Immer mehr Menschen in Deutschland haben mehr als einen Job. Letztes Jahr waren es nach Zahlen der Bundesregierung mehr als 3,2 Millionen Beschäftigte. Das sind laut einem Bericht der Passauer Neuen Presse so viele wie noch nie. Oft wird neben einer Hauptarbeit noch ein Mini-Job gemacht.

Freiwillig? 😲

Eher nicht, schätzt die Linkspartei. Viele Multi-Jobber sitzen demnach abends noch im Callcenter 🖥 oder kellnern 🍺🍷🍹 am Wochenende - weil sonst das Geld nicht reicht. Die Linke fordert deshalb, dass der Mindestlohn erhöht wird. Aber das ist nur ein Teil des Problems.

Stress? 😖

Offensichtlich: Denn auch insgesamt werden Arbeitnehmer öfter wegen Überlastung 😓 krank geschrieben. Wie die Funke-Mediengruppe berichtet, ist die Zahl dieser Fehltage von 2012 bis 2016 kräftig gestiegen: von knapp 20 Millionen, auf mehr als 30 Millionen.