1LIVE Informant

Fußball-Fans produzieren viel Plastikmüll

11.05.2018

In deutschen Fußball-Stadien wird zu viel Plastik-Müll gemacht - kritisiert die Deutsche Umwelthilfe. Sie stört sich vor allem an den Einweg-Trinkbechern🍺. Allein in dieser Saison wurden etwa 11,5 Millionen Stück davon benutzt.

Puh, das ist viel...

Nebeneinandergelegt ergeben die verbrauchten Becher laut Umwelthilfe eine Schlange von Berlin bis Athen 🌍. Den meisten Müll gabs in Dortmund. Da haben die Fans im ⚽️ Stadion diese Saison mehr als 1,5 Millionen Plastikbecher benutzt.

Na toll - und jetzt?

Die Vereine der 1. und 2. Bundesliga sollten auf Mehrwegbecher umstellen, fordern die Umweltschützer. Einige Bundesliga-Klubs wollen das zur neuen Saison auch tatsächlich machen.👍👍👍