1LIVE Informant

Dopingaufdecker darf nicht nach Russland

11.05.2018

Viele russische Spitzensportler, das wissen wir mittlerweile, haben jahrelang gedopt - und wurden vom russischen Staat auch noch dabei unterstützt. Aufgedeckt hat das unter anderem ein deutscher Journalist: der Dopingexperte Hajo Seppelt. 🔍 ⬆️ Und Russland nimmt ihm das anscheinend noch übel...

Wieso, was ist los?

Hajo Seppelt darf nicht nach Russland zur Fußball-WM und von dort berichten. Sein Antrag auf ein Visum wurde abgelehnt. Begründung gibt's nicht wirklich, nur soviel: Er steht da auf einer Liste "unerwünschter Personen". 🙅‍♂️

Ist das Rache?

Das vermuten jetzt viele. 😠 Denn eigentlich bekommen Journalisten für Sport-Großevents wie 'ne WM ziemlich easy ein Visum. Die ARD und mehrere Politiker finden, dass das gar nicht klar geht, das komplett gegen die Pressefreiheit ist und man kritische Journalisten nicht einfach aussperren darf.