1LIVE Informant

Aufregung über Fußball-Nationalspieler

14.05.2018

Dürfen sich Fußballer mit umstrittenen Staatschefs treffen oder nicht?😬 Über die Frage wird seit gestern Abend gestritten. Es geht um das Treffen zwischen Nationalspieler Mesut Özil und Ilkay Gündogan mit den türkischen Präsidenten Erdogan. Viele finden das nicht ok...👎👎👎

Ach ja?

Jepp - zum Beispiel der Deutsche-Fußball-Bund. DFB-Chef Grindel findet, dass der Fußball in Deutschland für bestimmte Werte steht und genau diese Werte würden vom türkischen Präsidenten nicht geteilt. Auch die Grünen, die Linken und die AfD sind sauer...

Was sagen die denn?

Der Grünen-Politiker Özdemir meint, dass sie beiden Wahlkampf-Werbung für einen "Despoten" machen und das findet er unmöglich. 😡 Ihr Präsident sei Bundespräsident Steinmeier.
Die Linken sprechen von einer peinlichen Aktion, die völlig überflüssig sei und die AfD findet, dass beide besser nicht mehr für die Nationalelf auflaufen sollten.☝️

Voll der Fail also?

Ilkay Gündogan sagt, dass das Treffen keinen politischen Hintergrund haben sollte 😇. Ob Bundestrainer Löw sie wieder in den Kader für die WM holt, entscheidet sich heute.⚽️⚽️⚽️